Was wir tun: 

Der Auenhof Pabstthum ist ein Hof- und Gemeinschaftsprojekt, liegt zwischen Wald, Seen und Wiesen und gehört zu Neuruppin. Unser Landwirtschaftsbetrieb Auenhof Pabstthum verfügt über 22 ha Grünland und etwas  Wald. Hier, im Nordwesten von Berlin, gestalten wir unser Gelände orientiert an Permakultur Prinzipien, nutzen ökologische Landwirtschaft und Zugrinder für die Arbeit in unserem ca 4000 qm großen Garten. Wir halten Ziegen, Schafe und Rinder der Rasse Rotes Höhenvieh. Der Betrieb ist nach der EU-Richtlinie biologisch zertifiziert. Wir sind Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft und im Verband handwerkliche Milchverarbeitung. Und für Interessierte ein Link zur Permakultur Akademie: Was ist Permakultur?

Ab Mai gibt es auf dem Neuruppiner Wochenmarkt Milchprodukte aus Pabstthum - aus Ziegen. und Schafmilch. Diese Mischung macht den Käse sehr besonders: cremig, mild und dezent würzig. Wir produzieren saisonal, das heißt, in der Herbst- Wintersaison melken wir nicht und produzieren also auch keinen Käse. Zum Frühjahr hin, etwa Ende Februar kommen die Zicklein und Lämmer zur Welt. Die Milch der Muttertiere ist aber für einige Wochen ausschließlich für den Nachwuchs vorbehalten.


Außerdem bieten wir verschiedene Workshops an siehe Seminare und Termine.